Arbeitsweise des Elternbeirats

Schule, das sind Schüler und Lehrer - und Eltern!

Als gewählte Elternvertreter (mit zwei stimmberechtigten Vertretern je Klasse) diskutieren wir im Elternbeirat gemeinsam mit der Schulleitung Angelegenheiten, die die gesamte Schule betreffen. Im Elternbeirat sorgen wir für den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Klassen. Dazu treffen wir uns ca. 6mal im Schuljahr.
Wenn es unsere Schule betrifft, mischen wir uns auch in bildungspolitische Entscheidungen ein, besonders im Stadtteil! So haben wir jahrelang mit Erfolg für eine neue Sporthalle gekämpft, die wir nun zusammen mit einem Ersatzbau für den Pavillion "Gelbes Haus" bekommen haben.
Die Grundschule Am Weidedamm zeichnet sich durch ein vielfältiges und aktives Schulleben für Schüler und Lehrer aus, welches wir um ein Angebot für die Eltern erweitert haben - eine schulinterne Vortragsreihe für Eltern und Lehrer, den Elternclub „Eltern Am Weidedamm". Hier gibt es immer mal wieder in unregelmäßigen Abständen Vorträge zu verschiedensten Themen, die im Familien- und Schulalltag Anregungen und Hilfestellung geben können.
Die Grundschule Am Weidedamm ist auch unsere Schule. Und wir sind dabei, wenn es darum geht, sich für die Schule einzusetzen. Dass gute Schule machbar ist, zeigt die Grundschule Am Weidedamm immer wieder. Wir wollen helfen, das es dabei bleibt und oder noch besser wird.


Anja Horn und Andreas Vesting

(Schulelternsprecher)